User Image
Company Logo
zurück zur Übersicht

Lehrgänge und Fortbildungen für Ehrenamtliche


„Fakten und Argumentation im Kontext der Debatten um Flucht und Asyl in Österreich"

1-tägiger Workshop in Kooperation mit der Volkshilfe Steiermark 

Die derzeitige Flüchtlingskrise stellt die österreichische Gesellschaft vor eine Reihe von Herausforderungen. Ansprechpersonen sind für Schutzsuchende wichtig, um im Aufnahmeland gut anzukommen. Eine große Rolle spielen hierbei Personen, die sich ehrenamtlich engagieren.

Viele dieser ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gehen mit viel Engagement und „Herzblut" an ihre Aufgabe. Dabei ist es auch wichtig auf die eigenen Grenzen und Bedürfnisse zu achten. In diesem kostenlosen, eintägigen Workshop werden Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren oder engagieren wollen, auf die Arbeit im Kontext „Flucht und Asyl" vorbereitet.

Themen:

  • Auseinandersetzung mit der Situation von AsylwerberInnen in Österreich.
  • Daten und Fakten sowie Einführung in rechtliches Basiswissen zu Asyl-Mythen und Vorurteile gegenüber Schutzsuchenden.
  • Strategien um mit Vorbehalten am Stammtisch, am Arbeitsplatz oder in der eigenen Familie umzugehen.

Termine:

  • 29. April 2016: Kapfenberg
  • 20. Mai 2016: Leoben
  • 21. Mai 2016: Fohnsdorf
  • 03. Juni 2016: Gratwein
  • 04. Juni 2016: Frohnleiten
  • 10. Juni 2016: Bärnbach
  • 17. Juni 2016: Leoben
  • 18. Juni 2016: Deutschlandsberg
  • 01. Juli 2016: Liezen
  • 02. Juli 2016: Graz
  • 08. Juli 2016: Bruck an der Mur

Anmeldung:

Volkshilfe Verbandssekretariat
Eggenbergerstraße 7
8020 Graz
0316/8960 31000
verein@stmk.volkshilfe.at


„Flucht und Migration für regionale, ehrenamtliche Netzwerkerinnen und Netzwerker"

4-tägiger Lehrgang in Kooperation mit der Volkshilfe Steirmark.

In diesem kostenlosen, vierteiligen Ausbildungslehrgang werden Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren oder engagieren wollen, auf die Arbeit im Kontext „Flucht und Asyl" vorbereitet.

  • Modul 1: Sensibilisierung für Diskriminierungsphänomene: Blick auf den eigenen Umgang mit fehlender Chancengleichheit, Rassismus und Intoleranz
  • Modul 2: Integration - Schwerpunkt Flüchtlinge/Asyl: Erwerb von Wissen im Themenbereich Migration und Flucht
  • Modul 3: Kommunikation, Gesprächsführung, Konfliktmanagement: Verbesserung der Fähigkeit mit Fremdheit, Angst und Widersprüchen in unbekannten Situationen umzugehen und Entwicklung von angemessenen Interventionsstrategien
  • Modul 4: Netzwerklandschaft und Leistungen: Zusammenarbeit mit Verwaltung, psychosozialen Einrichtungen, dem Bildungswesen und anderen relevanten gesellschaftlichen AkteurInnen, die im Kontext Flucht tätig sind

Termine:

  • Region Bruck: 29.Jänner   M1 Sensibilisierung und Diskriminierungsphänomene
  • Region Bruck: 30. Jänner  M2  Integration mit Schwerpunkt Asyl und Flucht
  • Region Bruck: 05.Februar M3 Kommunikation, Gesprächsführung, Konfliktmanagement
  • Region Bruck: 06 Februar M4 Netzwerklandschaft und Leistungen
  • Region Liezen: 19. Februar 2016, 20.Februar 2016, 26. Februar 2016, 27. Februar 2016
  • Region Leoben: 18.März 2016, 19. März 2016, 15. April 2016, 16. April 2016 

Anmeldung:

Volkshilfe Verbandssekretariat
Eggenbergerstraße 7
8020 Graz
0316/8960 31000
verein@stmk.volkshilfe.at

 

ZEBRA - Interkulturelles Beratungs- und Therapiezentrum
Granatengasse 4/3. Stock
8020 Graz

Tel.: 0316/83 56 30
Fax: 0316/83 56 30 -50
Mail: office@zebra.or.at

Social Media Facebook