User Image
Company Logo
zurück zur Übersicht

Pass Egal Wahl 2017: Ein deutliches Zeichen für mehr Demokratie

Die Steirerinnen und Steirer setzten bei der, von ZEBRA in Kooperation mit SOS Mitmensch organisierten, Pass Egal Wahl ein deutliches Zeichen für mehr Demokratie. Erstmals öffnete das Pass Egal Wahllokal am 10.10.2017, fünf Tage vor der Nationalratswahl, die Türen am Mariahilfer Platz in Graz.

Innerhalb von 4 Stunden gaben insgesamt knapp 400 Personen ihre Stimme ab. Davon waren 60 % Personen ohne Österreichischen Pass und 40 % fielen auf Solidaritätsstimmen.

ZEBRA-Geschäftsführerin Alexandra Köck war sehr beeindruckt über die hohe Beteiligung an der Aktion: „Politische Mitbestimmung ist wichtig. Das zeigen die vielen nicht-wahlberechtigten Menschen, die gestern zur Pass Egal Wahl kamen. Wir freuen uns auch über das deutliche Zeichen der wahlberechtigten Steirerinnen und Steirer, die mit ihrer Solidaritätsstimme die Aktion unterstützten.“

Nach dem Schließen des Wahllokals ging es zur Stimmenauszählung. Die größte Gruppe der Pass-Egal-WählerInnen waren deutsche StaatsbürgerInnen, gefolgt von Menschen aus Afghanistan und Syrien.

„In Graz nahmen Personen aus insgesamt 54 Ländern an der Aktion teil“, so Alexandra Köck über die diverse WählerInnengruppe. „Es zeigt sich, wie wichtig diese Aktion ist, denn diese Menschen haben am kommenden Sonntag mit vielen anderen keine Möglichkeit zur politischen Teilhabe, welche aber einen wichtigen Pfeiler der Inklusion und der gesellschaftlichen Solidarität darstellt.“

Insgesamt gaben 55 % Frauen und 45 % Männer ihre Stimme ab.

So haben die „Pass-Egal-Wahl“ WählerInnen gewählt:

Die Solidaritätsstimmen zeigen ein ähnliches Ergebnis:

Die Steiermark liegt damit im Österreich-Trend:

Bei der Nationalratswahl 2017 konnten 1,1 Mio. in Österreich lebende Menschen keine Stimme abgeben. Der Grund: Rund 15 Prozent der wahlberechtigten Gesamtbevölkerung besitzt keinen Österreichischen Pass. Rund 60 Prozent davon leben bereits seit mindestens 5 Jahren in Österreich.

ZEBRA - Interkulturelles Beratungs- und Therapiezentrum
Granatengasse 4/3. Stock
8020 Graz

Tel.: 0316/83 56 30
Fax: 0316/83 56 30 -50
Mail: office@zebra.or.at

Social Media Facebook